Veranstaltungen
in der Region Blumenegg

„I koof im Dorf - und bin sanft mobil“

Di, 25.05.202100:00 Uhr bis

Sa, 31.07.202100:00 Uhr

„I koof im Dorf - und bin sanft mobil 2021” startet wieder!

 

In unserer Region gibt es viele hochwertige Produkte und Dienstleistungen im nahen Umkreis. Es ist nicht immer nötig das Auto zu benutzen. Probiers amol: Koof im Dorf und mach deine Besorgungen mit dem Bus, Rad oder zu Fuß! Regionales Einkaufen und umweltbewusste Mobilität sind gut für die Region, für Deine Gesundheit und die Umwelt!

 

Vom 25. Mai bis zum 31. Juli 2019 findet bereits zum sechsten Mal die erfolgreiche Aktion in der e5-Energieregion Blumenegg statt. Regionale Nahversorgung und Dienstleistungen sowie sanfte Mobilität stehen bei „I koof im Dorf“ im Mittelpunkt. Mittels Sammelpass und Gewinnspiel sollen möglichst viele Bürgerinnen und Bürger der Region motiviert werden, vor Ort einzukaufen und vermehrt umweltbewusste Verkehrsmittel statt dem eigenen Auto einzusetzen.

 

„I koof im Dorf…

Wer also im Aktionszeitraum mit dem Bus, per Rad oder zu Fuß bei einem der teilnehmenden Nahversorger/Dienstleister vorbeischaut, kann Stempel in einem Sammelpass sammeln. Teilnehmende Betriebe erkennt man am Aktionsplakat im Eingangsbereich.

 

Sammelpässe gibt es im Gemeindeamt oder direkt bei den teilnehmenden Betrieben und können dort auch, wenn sie vollständig gestempelt sind, abgegeben werden. Unter allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern werden auch heuer wieder tolle Preise in jeder Gemeinde der Region Blumenegg verlost.

 

Heuriger Hauptpreis ist ein regionaler Einkaufsgutschein im Wert von EUR 500,-!

 

Oberstes Ziel der e5-Aktion „I koof im Dorf - und bin sanft mobil“ ist es, den Energieverbrauch und die Emissionen in der Region zu reduzieren, darüber der Energieautonomie wieder ein Stück näher zu kommen und die Lebensqualität in der Region für alle zu erhöhen.

 

Alle an der Organisation beteiligten Menschen und Betriebe freuen sich auf die Aktion und viele Mitmacherinnen und Mitmacher! Man sieht sich! Zu Fuß, mit dem Rad oder mit dem Bus in einem regionalen Betrieb!

 

Kellertheater Lampenfieber Gery Seidl - HOCHTIEF

Do, 29.07.202119:00 Uhr

Villa Falkenhorst, Flugelin 3, Thüringen

Kunst und Kultur

Hoch und Tief - lasst uns surfen auf den Wellen des Lebens!

Nun, wer möchte nicht pathetisch werden, in der Welt der „Besten aller Zeiten“...

Bleibt auch die Suppe dünn, wir löffeln sie brav. Tagein. Tagaus.

Steckt doch in jedem von uns ein tapferer kleiner Don Quijote, der mit dem Rasierbecken am Kopf mutig die Alltagsarena betritt.

Nur sind unsere Windmühlen längst digitalisiert, sprechen mit uns in 0 und 1.

Und abends, wenn wir erschöpft in die Federn sinken, kauen wir nach dem Gutenachtgebet noch die ToDo-Listen für den nächsten Tag durch. Nie is nix. Doch Hoch und Tief ist immer nur der Blickwinkel, denn bei allem Laufen zählen am Ende des Lebens nur die Momente, in denen wir glücklich sind.

So danke ich für mein halbvolles Glas. Prost.

 

Veranstaltung in Zusammenarbeit mit Villa Falkenhorst

Eintritt:

VVK: 16 Euro

AK: 18 Euro

Kartenverkauf über Villa Falkenhorst www.falkenhorst.at

Militärmusik Vorarlberg

Fr, 30.07.202119:00 Uhr

Villa Falkenhorst, Flugelin 3, Thüringen

Konzert

Das Festkonzert der Blumenegg-Gemeinden mit der Militärmusik Vorarlberg ist ein musikalischer Höhepunkt im Konzertprogramm der Villa Falkenhorst und Treffpunkt vieler Blasmusikfreunde im Vorarlberger Oberland.

 

Die Militärmusik Vorarlberg, unter der Leitung von Major Wolfram Öller, ist ein gern gesehener Klankörper und tritt bei zahlreichen, sehr unterschiedlichen Veranstaltungen im In- und Ausland erfolgreich in Erscheinung. Den österreichischen Militärmusiken ist es gelungen, Österreichs Musiktradition lebendig zu erhalten und sich gleichzeitig auch allen zeigemäßen Tendenzen zu öffnen. Auch in diesem Jahr dürfen wir die Militärmusik wieder in voller Spielstärke/Besetzung begrüßen.

 

Das Konzert findet nur bei guter Witterung statt. 

Eintritt frei!

Tickets unter www.falkenhorst.at

Rheingold Quartett

So, 01.08.202117:00 Uhr

Villa Falkenhorst, Flugelin 3, Thüringen

Konzert

Die Hornisten des Symphonieorchester Vorarlberg konzertierten im Sommer 2018 bei der Schubertiade Schwarzenberg. Schon während der Vorbereitungen zu diesem Konzert entstand der Wunsch, auch in Zukunft als Hornquartett aufzutreten. Andreas Schuchter, Christoph Ellensohn, Mathias Fuchs und Lukas Rüdisser gründeten das Rheingold Quartett.

 

Die Wege der vier Hornisten kreuzten sich früh. Sie waren unter anderem Studenten am Vorarlberger Landeskonservatorium. Ihr Studium führte sie zudem an weitere renommierte Hochschulen für Musik wie die Zürcher Hochschule der Künste, das Conservatorio della Svizzera Italiana Lugano und die Hochschule für Musik und Theater in München. Engagements führen Schuchter, Ellensohn, Fuchs und Rüdisser zu namhaften Orchestern im deutschsprachigen Raum.

 

Das Rheingold Quartett spannt den Bogen seines Repertoires von der Renaissance bis zur Moderne. Die Originalliteratur für Hornquartett findet ihre Hochblüte in der Romantik. Die vier Hornisten legen ein besonderes Augenmerk auf moderne Kompositionen für Hornquartett und auch eigene Bearbeitungen finden sich in ihren Programmen wieder.

 

Das Konzert findet nur bei guter Witterung statt.

Eintritt: EUR 16,- Vorverkauf/ EUR 18,- regulär

Tickets unter www.falkenhorst.at

Taxi Rohm et ses Pommes Frites

So, 08.08.202117:00 Uhr

Villa Falkenhorst, Flugelin 3, Thüringen

Konzert

Französisches Liedgut in rhythmisch, jazzige Klänge
verpackt,
seine paroles mit spielerischer Leidenschaft
losgelassen.
Echt, pur, niemals seicht.
Der Fuß ertastet den Takt am Boden,
das Herz darf endlich laut werden,
ein Lächeln tanzt den Reigen mit,
nah am Leben,
nah der Zeit.
Heiß,
golden,
der Kartoffel zuliebe.

 

Besetzung:

 

Taxi Rohm_Gesang I Herwig Hammerl_Kontrabass I Günter Amann_Akkordeon I Daniel Seyr_Gitarre I Ronald Fischer_Schlagzeug

 

Das Konzert findet nur bei guter Witterung statt!

Eintritt: EUR 16,- Vorverkauf/ EUR 18,- regulär

Tickets unter www.falkenhorst.at

Maltage für die Kleineren

Mi, 11.08.202109:30 Uhr bis

Mi, 11.08.202111:30 Uhr

Weitere Termine:

Do, 12.08.202109:30 Uhr

Vogelgsang 9c, 6713 Ludesch

Kunst und Kultur

Info zum Download

Kellertheater Lampenfieber Göttin sei Dank - Xibergrische Stand-up Comedy

Sa, 14.08.202119:00 Uhr

Villa Falkenhorst, Flugelin 3, Thüringen

Theater und Unterhaltung

Was macht das schwache Geschlecht so stark und wo schwächelt das starke? Ist der Mann tatsächlich die Krone der Schöpfung und wie kommt er darauf? Ist Gendern die Lösung für alle zwischengeschlechtlichen Probleme? Das und vieles mehr versuche ich in „Göttin sei Dank!“ ganz untypisch männlich zu beantworten. Eins ist schon mal klar: Frau sein muss Mann können!

 

Das 3. Solo-Programm von Martin Weinzerl – gewohnt humorvoll mit charmantem Augenzwinkern, ehrlich und unverblümt. Gespickt mit gezielten Seitenhieben und unbedingt feministisch korrekt. Eben "xibergerische Stand-up Comedy".

 

Veranstaltung in Zusammenarbeit mit Villa Falkenhorst

 

Eintritt:

VVK: 16 Euro

AK: 18 Euro

Kartenverkauf über Villa Falkenhorst www.falkenhorst.at

Alpmesse Valzifenz

So, 15.08.202112:00 Uhr

Gargellen Alpe Valzifenz

Sonstiges

Am Sonntag den 15. August findet beim „Valzifenzer Stafel“ (untere Valzifenzalpe) die bereits traditionelle Alpmesse, zelebriert von Pfarrer Hans Tinkhauser, statt - Beginn ist um 12.00 Uhr. 

 

Die Alpe ist vom Parkplatz der Schafbergbahnen Gargellen aus, zu Fuß in einem leichten Marsch, in etwa 40 Minuten gut erreichbar! Für das leibliche Wohl ist natürlich wie immer gesorgt. Umrahmung des Gottesdienstes und anschließende Unterhaltung durch die Baurenkapelle des Bürgermusikvereins Bludesch.

 

Die Alpmesse findet nur bei gutem Wetter statt, Auskunft bei unsicherer Wetterlage über Alpmeister Martin Konzet 0664/8209881!

TONIGHT – Five Gold Rings

So, 15.08.202117:00 Uhr

Villa Falkenhorst, Flugelin 3, Thüringen

Konzert

Vier junge Sänger aus Vorarlberg vereinten sich im Frühjahr 2020 zu Vorarlbergs erstem Barbershop-Quartett „Five Gold Rings“. David Lins (Tenor), Ralf Gisinger (Tenor), Jakob Peböck (Bariton) und Lukas Müller (Bass) sind alle in Vorarlberg musikalisch sozialisiert und langjährige Mitglieder des Landesjugendchors VOICES, wo sie sich auch kennengelernt haben.

 

Barbershop-Gesang hat vor allem in den USA eine lange Tradition und ist als vierstimmiger a-cappella Männergesang mit spezieller Harmonik, beeindruckend vollem Klang und vielfältigem Repertoire im ganzen Land populär, wobei sich die letzten Jahre auch außerhalb der USA immer mehr Barbershop-Communities gebildet haben.

 

In ihrem erstem Bühnenprogramm „Tonight“ präsentiert das Ensemble neben Barbershop auch wunderschöne Highlights aus romantischer und zeitgenössischer a-cappella Musik. Mit Humor und Selbstironie vermitteln die vier Sänger dabei viel Interessantes sowohl über Barbershop als auch über sich selbst.

 

Sie erfahren im Konzert nicht nur, welche Besonderheiten das Genre und die einzelnen Stimmen auszeichnen und warum die Themen im Barbershop stets dieselben sind, sondern auch, warum Lukas (Bass) am meisten Zuspruch braucht, David (Tenor) eine Diva-Attitüde an den Tag legen kann, Ralf (Lead) seine Unmusikalität mit langem Atem kompensieren muss und Jakob (Bariton) zwar übermotiviert, allerdings im besten Falle nicht zu hören ist.

 

Das Konzert findet nur bei guter Witterung statt!

Eintritt: EUR 16,- Vorverkauf/ EUR 18,- regulär

Tickets unter www.falkenhorst.at

Swingwerk Bigband

Do, 19.08.202119:00 Uhr

Villa Falkenhorst, Flugelin 3, Thüringen

Konzert

1994 wurde der Grundstein zur heutigen «Swingwerk Big Band» gelegt. Anlässlich des bevorstehenden Maturaballs formierten sich einige Schüler des Borg Götzis zu einer Band. Schnell hatten alle Beteiligten das sprichwörtliche Feuer gefangen. So entwickelte sich aus der Small-Band allmählich eine Big-Band. Heute, 25 Jahre später und der Pubertät längst entsprungen, sind sie eine 17-köpfige Big Band, die sich aus Profis, Musiklehrern und ambitionierten Amateurmusikern zusammensetzt. Das gewohnt Ungewohnte wurde so zum Markenzeichen der Swingwerk Big Band.

 

Mit einem Special Guest am Mikrophon widmen sie sich in jedem Jahr einem musikalischen Thema und spannen so einen unterhaltsamen Bogen zwischen traditionellem Swing, ungewöhnlichen Jazz-Grooves und anderen musikalischen Genres. Dies sorgte und sorgt immer wieder für außergewöhnliche Konzerte.

 

 

A tribute to Roger Cicero

 

Roger Cicero war einer der ganz Großen im Showgeschäft. Mit Humor und musikalischer Genialität gelang es ihm, nicht nur den Swing wieder salonfähig zu machen, sondern ein vor allem junges Publikum für den Jazz zu gewinnen. Im Jahre 2020 wäre der legendäre Entertainer 50 Jahre alt geworden. Grund genug, ihm die Ehre zu erweisen und das Publikum zu einer unterhaltsamen Reise durch sein musikalisches Erbe einzuladen.

 

Stargast Giuliano De Stefano ist dem breiten Publikum vor allem durch "The Voice of Germany" bekannt. Sein Auftritt begeistert die Jury und vor allem Yvonne Catterfeld, die Giuliano in ihr Team holte. Giuliano De Stefano ist 1993 in Feldkirch geboren und lebt in Vorarlberg. Seit seiner Kindheit ist Musik und Tanz sein ständiger Begleiter. Neben Musikgrößen wie James Brown, Prince, Etta James und vielen mehr ist es aber insbesondere die Kraft und der Zuspruch aus der eigenen Familie, die ihn immer weiter antreibt. Mit Erfolg! Bei den "Blind Auditions" von "The Voice of Germany" begeisterte er alle fünf Juroren, die in alle samt in ihr Team holen wollten. Giuliano will sein Publikum nicht nur unterhalten, sondern auch emotional berühren.

 

Mit dem Swingwerk Projekt "A Tribute to Roger Cicero" wird das mit Sicherheit der Fall sein.

 

Die Veranstaltung findet nur bei guter Witterung statt.

Eintritt: EUR 16,- Vorverkauf/ EUR 18,- regulär

Tickets unter www.falkenhorst.at

Abschlussfest Blumenegger Sommer: All Right Guys

So, 22.08.202111:00 Uhr

Villa Falkenhorst, Flugelin 3, Thüringen

Konzert

Das traditionelle Abschlussfest des Blumenegger Sommer mit musikalischen und kulinarischen Köstlichkeiten: für das leibliche Wohl sorgen in gewohnter Weise Christian Willi und sein Team vom BluThu.

 

All Right Guys
Die Lauteracher Band “All Right Guys” spielen seit 1996. Mit Geige, Mandoline, Gitarre, Bass, Perkussion und 3 Stimmen spielen sie ein fetziges und doch gefühlvolles Programm mit Blues, Rock, Irish Folk und Balladen – Musik, die unter die Haut geht.

 

Michael Horner ist der Leadsänger der Band. Er spielt Gitarre und Blues Harp. Markus Fritsch spielt Geige, Mandoline, Gitarre, Tin Whistle und Bass. Heinz Rettenbacher gibt bei den All Right Guys den Takt an. Er spielt Schlagzeug, Perkussion und Bass.

 

Die Veranstaltung findet nur bei guter Witterung statt

Eintritt: EUR 16,- Vorverkauf/ EUR 18,- regulär

Mittagessen: EUR 18,-

Tickets unter www.falkenhorst.at

Salonvortrag I: Ancient Worlds Matter – Zur Bedeutung der Altertums-wissenschaften für ein universelles Geschichtsverständnis

Mi, 01.09.202109:30 Uhr

Villa Falkenhorst, Flugelin 3, Thüringen

Sonstiges

Vor dem Hintergrund aktueller Diskussionen wird in dem Vortrag versucht, die Bedeutung der Altertumswissenschaften für ein breiteres Geschichtsverständnis aufzuzeigen. Dies geschieht anhand ausgewählter Beispiele, die einen chronologisch und geographisch weiten Bogen spannen. Dabei wird eine ausschließlich auf den „Westen“ ausgerichtete Verengung der Geschichtsbetrachtung kritisch hinterfragt und anstelle dieses eurozentrischen Blicks für ein universell konzipiertes Geschichtsverständnis plädiert. Der Begriff „Altertumswissenschaften“ wird in diesem Sinne bewusst weit gefasst. Erst vor einem breiteren chronologischen und geographischen Rahmen erschließt sich die grundsätzliche Bedeutung der Altertumswissenschaften für unsere unmittelbare Gegenwart.

 

Referent: Univ.-Prof. Mag. Dr. Robert Rollinger, Universität Innsbruck, Institut für Alte Geschichte und Altorientalistik

 

In der Pause haben Sie Gelegenheit, bei Kaffee und Gebäck ins Gespräch zu kommen.

 

Eintritt: € 12
Reservierung unter: www.villa-falkenhorst.at

Heilkräuterwanderung

Do, 02.09.202114:00 Uhr

Bludesch Kirchenlinde

Sonstiges

Kräuterkundliche Exkursion durch die ortsnahen Wiesen und Felder mit Erklärungen über die Wirkungen, Nebenwirkungen und Verwechslungsmöglichkeiten bei den einheimischen Heilkräutern.

Ässa & Tschässa - Imperial Jazzband

Sa, 04.09.202110:30 Uhr

Dorfplatz, Thüringen

Feste, Feiern, Markt

Seit Jahren gehören die Veranstaltungen von „Ässa& Tschässa“ in Thüringen für Freunde von gepflegter Musik, gutem Essen und feinen Getränken zu den Fixpunkten im Veranstaltungskalender. Jeweils an den ersten drei Samstagen im September wird der Dorfplatz von den vielen freiwilligen Helfern schön hergerichtet.

 

Das „Fest der Lebensfreude“, das seit Beginn ohne Plastikgeschirr auskommt, soll somit wieder ein voller Erfolg werden. Der Reinerlös der Veranstaltung kommt dem Krankenpflegeverein Thüringen zugute.

 

Kulinarisch werden Köstlichkeiten aus der Region und heimische Weine präsentiert. Traditionell werden auch Forellenfilets, selbstgemachte Kuchen und Kaffee angeboten.

 

Imperial Jazzband

 

Die sechs Musiker aus Friedrichshafen begeisterten in Thüringen schon mehrfach mit schmissigem  Dixieland-Jazz vom Feinsten! Die Imperialisten pflegen eine fröhliche Musik, die für jede Art von Veranstaltung passt. 

 

Eintritt frei! Die Veranstaltung findet nur bei guter Witterung statt.

Grenzgänger - Kabarett mit Bandi Romeo Koeck und Thomas Anton Rauch

Do, 09.09.202120:00 Uhr

Kellertheater Lampenfieber, Hauptstraße 9, Bludesch

Theater und Unterhaltung

Sie sind zurück! Nach dem großartigen Erfolg mit ihrem Kabarett-Debut ist das Künstlerkollektiv Bandi Romeo Koeck und Thomas Anton Rauch zurück, denn sie wurden definitiv zu oft auf offener Straße angesprochen und gefragt, wann sie wieder die Bühne unsicher machen würden.

 

Die beiden ungleichen Künstler gehen in ihrem zweiten Kabarett „GRENZGÄNGER“ an Grenzen und überschreiten sie: Nach einem verheerenden Flugzeugabsturz sind die einzigen beiden Überlebenden ausgerechnet der Appenzeller Hans-Ueli sowie der Frankfurter Heinz-Rüdiger. Auf offener See kämpfen die beiden unterschiedlichen Zeitgeister ums nackte Überleben. Nach anfänglichen kulturell bedingten Schwierigkeiten und Vorurteilen finden die beiden – ohne es zu wollen – immer näher zueinander. Doch genügt eine Annäherung, um wieder zurück nach Hause zu finden?

 

Das Stück könnte aktueller nichts sein. Versteht es gekonnt mit Klischees und Vorurteilen aufzuräumen, hinterfragt und kritisiert politische Haltungen (Stichwörter "Flüchtlingskrise", "lückenlose Aufklärung", „IBIZA“, "Grenzzaun zu Mexiko", "BREXIT" und natürlich „CORONAKRISE“) und möchte dazu beitragen, dass wir uns mehr als Menschen sehen und dem Populismus und Nationalismus bewusst entgegentreten. Koeck und Rauch sind diesmal noch scharfzüngiger und einfallsreicher unterwegs, um den Lachmuskeln des Publikums was entgegenzusetzen. Denn der Speck muss schließlich weg.

 

Tickets erhältlich unter www.laendleticket.com sowie in allen Vorverkaufsstellen von ländleTICKET.

Ässa & Tschässa - Jailhouse Jazzmen

Sa, 11.09.202111:30 Uhr

Dorfplatz, Thüringen

Feste, Feiern, Markt

Seit Jahren gehören die Veranstaltungen von „Ässa& Tschässa“ in Thüringen für Freunde von gepflegter Musik, gutem Essen und feinen Getränken zu den Fixpunkten im Veranstaltungska-lender. Jeweils an den ersten drei Samstagen im September wird der Dorfplatz von den vielen freiwilligen Helfern schön hergerichtet.
Das „Fest der Lebensfreude“, das seit Beginn ohne Plastikgeschirr auskommt, soll somit wieder ein voller Erfolg werden. Der Reinerlös der Veranstaltung kommt dem Krankenpflegeverein Thü-ringen zugute.
Kulinarisch werden Köstlichkeiten aus der Region und heimische Weine präsentiert. Traditionell werden auch Forellenfilets, selbstgemachte Kuchen und Kaffee angeboten. 

 

Jailhouse Jazzmen

 

Musikalisch bevorzugen die Mitglieder flotten Dixieland und bewährte Swing-Titel, spielen aber auch Standards des traditionellen New Orleans Jazz. Zudem widmen sie sich auch Titeln des Rhythm & Blues im Stile von Louis Jordan und Fats Domino. Diese Mischung hat sich bei den zahlreichen bisherigen Auftritten bewährt, da sowohl „Gassenhauer“ mit hohem Wieder-erkennungswert für das breite Publikum als auch anspruchsvollere Jazz-Standards für den aus-geprägten Jazzfan im Repertoire enthalten sind.

 

Eintritt frei! Die Veranstaltung findet nur bei guter Witterung statt.

Hofstallfäscht

Sa, 11.09.202118:00 Uhr

Bludesch Hofstall

Feste, Feiern, Markt

Nähere Infos folgen !

Lesung der Jungen Szene von Literatur Vorarlberg

Sa, 11.09.202118:00 Uhr

Kellertheater Lampenfieber, Hauptstraße 9, Bludesch

Kunst und Kultur

Wortakrobat*innen der Jungen Szene von Literatur Vorarlberg rocken mit ihren Gedichten und Kurzgeschichten die Bühne. Tauchen Sie ein in Worte und Welten und lassen Sie sich forttragen von der Magie des Erzählens.

 

Freier Eintritt

Familienfrühstück Familie Plus

So, 12.09.202108:00 Uhr

Freizeitplatz Oberfeld, Bludesch

Familie

Nähere Infos folgen !

Jungbürgerfeier

Sa, 18.09.202100:00 Uhr

Bludesch

Nähere Infos folgen !

Ässa & Tschässa - John Goldner Unlimited

Sa, 18.09.202111:30 Uhr

Dorfplatz, Thüringen

Feste, Feiern, Markt

Seit Jahren gehören die Veranstaltungen von „Ässa& Tschässa“ in Thüringen für Freunde von gepflegter Musik, gutem Essen und feinen Getränken zu den Fixpunkten im Veranstaltungska-lender. Jeweils an den ersten drei Samstagen im September wird der Dorfplatz von den vielen freiwilligen Helfern schön hergerichtet.
Das „Fest der Lebensfreude“, das seit Beginn ohne Plastikgeschirr auskommt, soll somit wieder ein voller Erfolg werden. Der Reinerlös der Veranstaltung kommt dem Krankenpflegeverein Thü-ringen zugute.
Kulinarisch werden Köstlichkeiten aus der Region und heimische Weine präsentiert. Traditionell werden auch Forellenfilets, selbstgemachte Kuchen und Kaffee angeboten. 

 

John Goldner Unlimited

 

John Goldner Unlimited sind Fixstarter beim traditionellen Ässa & Tschässa in Thüringen.
Zum Abschluss präsentieren sie wie in den vergangenen Vorjahren bekannten Jazz und Swing-Titel, aber auch Standards des traditionellen New Orleans Jazz. Sie begeistern durch unglaubli-che Spielfreude und Freude an der Musik.

 

Eintritt frei! Die Veranstaltung findet nur bei guter Witterung statt.

Spiel und Spaß am Freizeitplatz

So, 19.09.202100:00 Uhr

Freizeitplatz Oberfeld, Bludesch

Feste, Feiern, Markt

Nähere Infos folgen !

Freunde der Bergöntzle Orgel Bludesch

So, 19.09.202117:00 Uhr

St. Jakob Kirche, Kirchgasse, Bludesch

51.  INTERNATIONALE  BLUDESCHER  ORGELKONZERTE  2021

 

3. Konzert am Sonntag, den 19. September um 17 Uhr in der St. Jakobskirche in Bludesch

 

mit Prof. Krzysztof Lukas  (Kattowitz) an der Orgel. Der (weitere) Instrumentalist ist noch nicht fix.  Prof. Lukas kommt, weil Prof. Julian Gembalski als sein „alter“ Lehrer und Amtsvorgänger an der Musikakademie Kattowitz aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr Reisen auf sich nehmen kann. Ich kenne Prof. Lukas persönlich und bin von ihm als Orgelvirtuosen überzeugt. Das Polnische Kulturinstitut in Wien hat sich bereit erklärt, dieses Konzert mit dem polnischen Starorganisten Prof. Lukas zu fördern (analog zum Corona-bedingt entfallenen Konzert mit Prof. Gembalski).

Walgau Forum

Sa, 25.09.202110:00 Uhr bis

Sa, 25.09.202116:00 Uhr

Ludesch Dorfplatz beim Gemeindezentrum

Information

Info zum Download

Es erwarten Sie kulinarische Highlights, Informationsstände sowie verschiedene Kurzvorträge zu klimawandelrelevanten Themen. Erfahren Sie mehr zu den Ergebnissen der KLAR! (Klimawandel-Anpassungs-Modellregion) Maßnahmen und nutzen Sie die Gelegenheit zum Vernetzen und Austauschen.

Termin: Samstag, 25.09.2021, 10 - 16 Uhr
Ort: überdachtes Gemeindezentrum Ludesch

Martin's Viertele: Kabarett- und Comedy Stammtisch

Sa, 25.09.202120:00 Uhr

Kellertheater Lampenfieber, Hauptstraße 9, Bludesch

Theater und Unterhaltung

Nach großen Vorbildern wie "Oti´s Schlachthof" oder "Quatsch Comedy Club" präsentiert Martin Weinzerl drei bis vier Nachwuchs Kaberettisten aus dem deutschsprachigen Raum.

 

AK: 15 Euro

 

Tickets können online reserviert werden.

Salonvortrag: Kunst und Kultur in Vorarlberg

Mi, 06.10.202109:30 Uhr

Villa Falkenhorst, Flugelin 3, Thüringen

Kunst und Kultur

Wir begeben uns auf die Suche nach den bedeutenden Quellen des Vorarlberger Kultur- und Kunstlebens und beginnen mit einem Blick ins 18. Jahrhundert, bei der wohl bekanntesten schweizerisch-österreichischen Malerin des Klassizismus, Angelika Kauffmann. Mit ihrer Biografie verbunden ist der Blick nach Italien, dem „Land, wo die Zitronen blühen“, nach England und in die Metropole London, wir betrachten die Internationalisierung und besprechen die Verwurzelung in Europa. Heute wird die kosmopolitische Künstlerin Kauffmann mehr denn je geschätzt. Wir schauen nach Schwarzenberg, wo ihr ein ganzes Museum gewidmet ist.


Im zweiten Teil unserer Spurensuche beobachten wir die Zeit des kulturellen und wirtschaftlichen Wiederaufbaus in Vorarlberg nach 1945. Wir besprechen die Kulturpolitik des Landes und wie im Land internationale Entwicklung Fuß fassten. Von Caterina Valente über Vico Torriani bis Gus Backus haben wir dabei „Bohnen in den Ohren“ und küssen nur „Rote Lippen“. Wir erleben das Wieder-Erwachen der Literatur und Musik, beraten das Anknüpfen und die Wiederbelebung der Traditionen und landen bei jener Autorinnen und Autoren, u.a. Ingo Springenschmid und Michael Köhlmeier, durch deren Schaffen das Land in der ersten Liga spielt. Dazu brauchte es landauf, landab unter anderem die Kulturzentren, die Randspiele und allerART in Bludenz, die Volkshochschulen und ein interessiertes Publikum. Wir freuen uns auf Sie!

 

Referent: Peter Niedermair, Herausgeber der Kultur, Zeitschrift für Kultur und Gesellschaft

 

Eintrittspreis: EUR 12,- regulär

Karten unter www.falkenhorst.at

Kellertheater Lampenfieber Chaim und Adolf - Theater Lindenhof

Fr, 08.10.202119:00 Uhr

Gasthaus Sonne Thüringerberg

Kunst und Kultur

Chaim Eisenberg, Israeli mit deutschen Wurzeln, kommt zum wiederholten Male zum Wandern ins Schwabenland. In dasselbe Dorf, in denselben Gasthof. Doch eines fehlt ihm in der Idylle: Ein adäquater Schachpartner. Laut Gastwirt Martin kommt dafür nur einer in Frage: der Bauer Adolf. Obwohl der Name bei Chaim Skepsis auslöst, lässt er sich auf die Schachpartie ein und Adolf entpuppt sich als kluger und schlagfertiger Partner mit Witz und Humor. Mit dem gemeinsamen Spiel, welches von Gastwirt Martin aufmerksam verfolgt wird, beginnt gleichzeitig eine Spurensuche in die Vergangenheit. Verbindet die beiden etwa mehr als die Liebe für Springer, Bauer und König?

 

Mit leichter, spielerischer Hand wird eine einzigartige Liebesgeschichte in den Wirren des Zweiten Weltkriegs erzählt, die bis heute wirkt und in welche die beiden Schachspieler durch ihre Vorfahren verwoben sind. Das witzige, spannungsreiche und versöhnliche Stück von Stefan Vögel wird am Theater Lindenhof uraufgeführt.

 

Veranstaltung in Zusammenarbeit mit Gasthaus Sonne Thüringerberg

 

Eintritt:

VVK: 27 Euro   AK: 30 Euro

Kartenvorverkauf im Gasthaus Sonne Thüringerberg  Tel. 05550 2419

und beim Postpartner Nenzing Tel. 05525 62335

Lou Dynia – Mitten ins Herz

Mo, 25.10.202120:00 Uhr

Kellertheater Lampenfieber, Hauptstraße 9, Bludesch

Kunst und Kultur

Mit seiner Stimme und seinen Geschichten berührt er die Herzen seiner Zuhörer: Singer und Songwriter Lou Dynia lädt das Publikum zum Wohlfühlen, Entspannen und Genießen ein.

 

AK: 15 Euro

Tickets können online reserviert werden.

Salonvortrag: Eine kurze Geschichte der Vereinten Nationen am Beispiel der Generalsekretäre

Mi, 03.11.202109:30 Uhr

Villa Falkenhorst, Flugelin 3, Thüringen

Sonstiges

Die Geschichte der Vereinten Nationen seit 1945 ist eine mit Höhen und Tiefen. Vor allem ist es eine Geschichte von Großmachtpolitik, für die die Vereinten Nationen immer wieder kritisiert werden. Installiert, um den Frieden zu sichern, ist die Organisation heute teilweise überfordert, blockiert oder unfähig, dieser Aufgabe nachzukommen. Was die Vereinten Nationen tatsächlich leisten können, wird deutlich durch einen Blick auf die Geschichte von deren Generalsekretären. Gerade sie haben immer wieder deutlich gemacht, dass die Organisation eine ist, die alle Menschen etwas angeht.

 

Referent: Dr. Jodok Troy, Universität Innsbruck, Institut für Politikwissenschaften

 

In der Pause haben Sie Gelegenheit, bei Kaffee und Gebäck ins Gespräch zu kommen.

 

Eintritt: € 12 / € 10 Im Abo
Reservierung unter: www.villa-falkenhorst.at

Göttin sei Dank - Xibergrische Stand-up Comedy

Fr, 05.11.202120:00 Uhr

Weitere Termine:

Sa, 13.11.202120:00 Uhr

Sa, 27.11.202120:00 Uhr

Kellertheater Lampenfieber, Hauptstraße 9, Bludesch

Theater und Unterhaltung

„Frau sein muss Mann können.“ – Zu diesem Schluss kommt Kabarettist Martin Weinzerl in seinem 3. Soloprogramm. Er setzt sich humorvoll und unverblümt mit den Geschlechterrollen auseinander.

 

AK: 20 Euro

Salonvortrag: Personalisierung der Politik. Der Körper als Kommunikationsmittel (und warum es Frauen schwerer haben als Männer)

Mi, 01.12.202109:30 Uhr

Villa Falkenhorst, Flugelin 3, Thüringen

Sonstiges

Im Zuge der Personalisierung der Politik hat die politische Kommunikation nicht nur die Persönlichkeit, sondern auch ihre Körperlichkeit erobert. Im Vortrag sollen die politikwissenschaftlichen Implikationen des Körpers analysiert werden, in erster Linie die Auswirkungen der Massenkommunikation auf den Körper, der modelliert, verändert, projiziert, symbolisch aufgeladen, neu personalisiert usw. wird. Dem Blick der Kamera, der den Körper in seine Einzelheiten zerlegt und aufbereitet, entgeht nichts. Parallel dazu hat dies zu einer Reaktion, zu Gegenstrategien der politischen Akteur/innen geführt, die den ständigen Blick der Kamera für sich nützen wollen, wobei es Frauen weit schwerer haben als Männer.

 

Referent: Univ.-Prof. DDr. Günther Pallaver, Universität Innsbruck, Institut für Medien, Gesellschaft und Kommunikation

 

In der Pause haben Sie Gelegenheit, bei Kaffee und Gebäck ins Gespräch zu kommen

 

Eintritt: € 12 / € 10 Im Abo
Reservierung unter: www.villa-falkenhorst.at

Martin´s Jahresrückblick

Do, 30.12.202120:00 Uhr

Kellertheater Lampenfieber, Hauptstraße 9, Bludesch

Theater und Unterhaltung

Martin Weinzerl blickt mit viel Humor auf das vergangene Jahr zurück.

 

AK: 15 Euro

 

Tickets können online reserviert werden.

Diese Website verwendet zur Besucher-Analyse Cookies. Weitere Informationen zum Datenschutz