Veranstaltungen
in der Region Blumenegg

I koof im Dorf

Mo, 30.05.202200:00 Uhr bis

Do, 30.06.202200:00 Uhr

Info zum Download

„I koof im Dorf - und bin klimafreundlich uf Wäg“

 

Bei uns in der Energieregion Blumenegg legen wir Wert auf klimafreundliche Mobilität und regionales Einkaufen. Daher belohnen die Gemeinden Ludesch und Thüringen bei der Aktion „I koof im Dorf – und bin klimafreundlich uf Wäg“ heuer bereits zum 8. Mal all jene Blumenegger Bürgerinnen und Bürger die ihre Einkäufe zu Fuß, mit dem Rad oder mit dem Bus in unserer Region erledigen.

 

Blumenegger, die im Aktionszeitraum vom 30. Mai bis zum 30. Juli ihre Einkäufe bei einem der insgesamt über 30 teilnehmenden Betriebe der Region erledigen, können sich einen Stempel in ihrem „I koof im Dorf“-Stempelpass holen und an der Verlosung der Sach- und Geldpreise teilnehmen. Der Hauptpreis winkt nur den Ludescher- und Thüringern Stempelsammlern - regionale Einkaufsgutscheine im Wert von insgesamt 500 Euro!

 

Mach mit: Hol dir den „I koof im Dorf“-Stempelpass in einem der teilnehmenden Betriebe in Ludesch und Thüringen oder in deinem Gemeindeamt und gewinne!

Alle teilnehmenden Betriebe können hier eingesehen werden: https://bit.ly/3FLnWAD

 

Hinweis für alle Radlerinnen und Radler in Blumenegg: Zusätzlich können die geradelten Einkaufs-Kilometer auch beim Radius-Wettbewerb 2022 gezählt werden. Auch dort warten tolle Gewinne darauf abgeholt zu werden. Auf geht’s, jeder Kilometer zählt: https://vorarlberg.radelt.at/

Sprechstunde mit Landesrat Christian Gantner

Di, 31.05.202219:00 Uhr bis

Di, 31.05.202220:00 Uhr

Gemeindeamt, Hauptstraße 9, Bludesch

Sonstiges

Info zum Download

Führen Sie ein persönliches Gespräch mit Landesrat Christian Gantner am Dienstag, 31. Mai 2022, von 19:00 bis 20:00 Uhr im Gemeindeamt in Bludesch.

Landesrat Christian Gantner betreut in der Vorarlberger Landesregierung die Ressorts Landwirt- schaft, Tourismus und Regionen, Inneres, Sicherheit und Integration, Forstangelegenheiten, Gewässerschutz und Wasserwirtschaft, Veterinärangelegenheiten, Tierschutz, Jagd und Fischerei, Wildbach- und Lawinenverbauung sowie Katastrophenfonds. Im Rahmen seiner Tätigkeit legt Landesrat Gantner großen Wert auf den direkten Kontakt mit der Bevölkerung. Wenn Sie Fragen, Bitten, Ideen, Beschwerden oder auch persönliche Anregungen oder Anliegen haben, nutzen Sie diese Gelegenheit.

Int. LUDESCH OPEN - Österreichische Staatsmeisterschaft im Hängegleiten

Fr, 03.06.202209:00 Uhr bis

So, 05.06.202223:59 Uhr

Ludesch bei den Lehmlöchern - Landeplatz

Sport

Info zum Download

Nach drei jähriger Pause freuen wir uns sehr, endlich wieder unseren Drachenflieger Wettbewerb "LUDESCH OPEN" durchführen zu können. Im Rahmen des Ludesch Open  sind wir auch Austragungsort der österreichischen Staatsmeisterschaften. 

Neben vielen österreichischen Piloten dürfen wir dieses Jahr auch wieder ein internationales Teilnehmerfeld in Ludesch als unsere Gäste begrüßen.  Am Landeplatz gibt es Bewirtung, Live Tracking um die Flüge vom Boden aus auf einem Bildschirm mitverfolgen zu können, Hüpfburg für die Kinder, sowie eine tolle Fliegerparty am Sonntag Abend ab 21:00 Uhr in unserer LEE-Bar. Wir freuen uns auf zahlreiche Besucher..

Tag der offenen Türe im "Gmeiner Huus"

So, 05.06.202214:00 Uhr bis

So, 05.06.202216:00 Uhr

Gmeiner Huus, Dorfstrasse 153, 6713 Ludesch

Kunst und Kultur

Veranstaltungsreihe Leben im Alter

Mi, 08.06.202219:00 Uhr

Weitere Termine:

Do, 06.10.202219:00 Uhr

Kellertheater Lampenfieber, Hauptstraße 9, Bludesch

Information

Info zum Download

Aufgrund des demografischen Wandels wächst auch in unserem Dorf und in der Region die Bevölkerungsgruppe der ältern Personen. Deshalb hat die Arbeitsgruppe Gesundheit, Soziales und Jugend in diesem Jahr den Schwerpunkt auf das Thema „älter werden“ gelegt.

Gemeinsam mit dem Pensionistenverein Bludesch und dem Krankenpflegeverein Bludesch werden heuer drei Info-Veranstaltungen stattfinden, zu denen jeweils Referentinnen und Referenten aus dem jeweiligen Fachgebiet eingeladen wurden:

 

Demenzformen, die Ursachen und deren mögliche Therapie

Mi 04. Mai 2022 – 19:00 Uhr Kellertheater Lampenfieber Bludesch

Referentin: Dr. Susanne Westreicher – Fachärztin für Psychiatrie und psychotherapeutische Medizin

 

Wissenswertes zum Thema Wohnen im Alter

Mi 08. Juni 2022 – 19:00 Uhr Kellertheater Lampenfieber Bludesch

Referentin: Prof. (FH) Dr. Erika Geser-Engleitner – Hochschullehrerin für Sozial- und Wirtschaftswissenschaften, Fachbereich Soziales und Gesundheit

 

Wer hilft mir durch den Pflegedschungel...?

Do 06. Oktober 2022 – 19:00 Uhr Kellertheater Lampenfieber Bludesch

An diesem Abend referieren Vertreter:innen vom Sozialsprengel Raum Bludenz zu den Themen Betreuung und Pflege.

Heilkräuterwanderung

Do, 09.06.202214:00 Uhr

Bludesch Kirchenlinde

Sonstiges

Kräuterkundliche Exkursion durch die ortsnahen Wiesen und Felder mit Erklärungen über die Wirkungen, Nebenwirkungen und Verwechslungsmöglichkeiten bei den einheimischen Heilkräutern.

52. Internationale Bludescher Orgelkonzerte 2022

So, 12.06.202217:00 Uhr

St. Nikolaus Kirche, Alte Landstraße, Bludesch

Konzert

Auf dem Programm dieses Konzertes stehen Kompositionen für Blockflöten-Quartett von Hildegard von Bingen, von einem mittelalterlichen Anonymus, von Samuel Scheidt, von William Byrd, von Marco Ucceiini, von Johann Georg Albrechtsberger, von Alexandre Guilmant, von Willem Wandern van Nieuwkerk, von Piet Swerts, von Sören Sieg und vom Vorarlberger Norbert Dehmke.

 

Für die Interpretation dieser sehr verschiedenartigen Kompositionen braucht es das gesamte Arsenal an Blockflötentypen, also von der Sopranino-Flöte bis zur Großbaß-Flöte. Das bestbekannte Vorarlberger Blockflöten-Quartett  LA  ROCAILLE mit Sabine Gstach, Maren Kloser-Burger, Veronika Ortner Dehmke und Dorit Wocher sorgt für eine sicherlich faszinierende Umsetzung dieses hochinteressanten Programmes. Alle vier Künstlerinnen sind profund international ausgebildet und haben sich in vielen Konzerten als brillante Virtuosinnen ihres Faches bewiesen.  

Elternberatung

Do, 23.06.202209:00 Uhr bis

Do, 23.06.202210:30 Uhr

Seminarraum Fossa – Gemeindezentrum, Raiffeisenstraße 56, Ludesch

Fäschta

Do, 23.06.202220:00 Uhr

Kellertheater Lampenfieber, Hauptstraße 9, Bludesch

Theater und Unterhaltung

Exakt ein Jahr nach dem ersten gemeinsamen Programm bringen Markus Lins und Manfred Kräutler mit „FÄSCHTA“ ein neues Kabarettprogramm auf die Bühne. Ob Geburtstag, Weihnachten, kirchliches Hochfest oder andere Feierlichkeiten und Anlässe, ob als wilder Partylöwe oder auch als Party-resistente Spaßbremse - es gibt immer einen Grund, Freunde und Verwandte zu treffen … oder manchmal auch treffen zu müssen.

 

Feiern, diskutieren, streiten, lästern … witzig, ironisch und pointiert zeigen die beiden Kabarettisten dem Publikum die Facetten des Feierns auf.

 

Sichern Sie sich Tickets unter www.laendleticket.com

Kostenlose Rechtsberatung

Fr, 24.06.202210:00 Uhr bis

Fr, 24.06.202212:00 Uhr

Seminarraum Fossa – Gemeindezentrum, Raiffeisenstraße 56, Ludesch

Lätz Fätz

Sa, 25.06.202220:00 Uhr

Ludesch Dorfplatz

Theater und Unterhaltung

Info zum Download

Die Harmoniemusik Ludesch veranstaltet am 25. und 26. Juni 22 das Lätz Fätz auf dem Gemeindeplatz.

Am Samstag spielen die Sibnerpartie und die STOCKHIATLA (ab 20 Uhr /Einlass ab 16 Jahren)

Am Sonntag Frühschoppen mit der Jungmusik m&m’s und Ka Zit ab 11:00

Lätz Fätz

So, 26.06.202211:00 Uhr

Ludesch Dorfplatz

Theater und Unterhaltung

Info zum Download

Die Harmoniemusik Ludesch veranstaltet am 25. und 26. Juni 22 das Lätz Fätz auf dem Gemeindeplatz.

Am Samstag spielen die Sibnerpartie und die STOCKHIATLA (ab 20 Uhr /Einlass ab 16 Jahren)

Am Sonntag Frühschoppen mit der Jungmusik m&m’s und Ka Zit ab 11:00

Vernissage: Blumenegger Skulpturenpark

Fr, 01.07.202217:00 Uhr

Villa Falkenhorst, Flugelin 3, Thüringen

Kunst und Kultur

Albrecht Zauner "AZ22"

Der Vorarlberger Bildhauer Albrecht Zauner zeigt im Rahmen des "Blumenegger Skulpturenpark" Werke aus seinem Schaffen des vergangenen Jahrzehnts. 
Albrecht Zauner studierte von 1983 bis 1989 an der Akademie der Bildenden Künste in Wien bei Professor Joannis Avramidis in der Meisterklasse für Bildhauerei. 
In seinen Arbeiten thematisiert er das Wesen des Menschen in seiner Körperlichkeit. Immer wieder neue Antworten auf Fragen zu Proportion, Komposition, Bewegung und Verdichtung werden den Materialien - vorwiegend Stein - eingeschrieben. Die Skulpturen, Reliefs und Zeichnungen entstehen aus dem Zusammenspiel von Gegensätzlichem: Schwere und Leichtigkeit, Inneres und Äußeres, Weiches und Hartes, Fülle und Leere definieren die Formgebung.

 

Ausstellungen u.a.: Johanniterkirche in Feldkirch, Galerie Aller Art in Bludenz, Galerie Maier in Innsbruck, Galerie SundS in Wien, sowie in Gruppenausstellungen im Künstlerhaus Bregenz, „Engel oder kann das weg“ in Karlsruhe und Obermarchtal, der Galerie Arthouse in Bregenz oder in der Villa Claudia in Feldkirch.
Arbeiten im öffentlichen Raum u.a.: „Windhauch“ in Hohenems, „ps31“ in Fußach, „Ankommen“ in Hohenems, „Drehmoment“ in Egg/Bregenzerwald
Arbeiten für sakrale Orte z.B.: „je suis“ in Fussach, Alterraumgestaltungen in den Diözesen Feldkirch und Rottenburg/ Stuttgart  z.B. Dornbirn Hattlerdorf, Haslach bei Wangen im Allgäu oder Kirchbierlingen bei Ulm, Glockenzier der neuen Glocken in Höchst, sowie Grabmäler, z.B. Gemeinschaftsgrab in Lustenau (Peter und Paul -Friedhof)
Vertreten in der Sammlung des Landes Vorarlberg und div. Privatsammlungen
1989 Theodor-Körner Preis

 

 

Blumenegger Skulpturenpark

Besondere Schwerpunkte im Bereich der Bildhauerei werden auf Falkenhorst seit 2009 mit dem regelmäßig stattfindenden „Blumenegger Skulpturenpark“ gesetzt, bei dem Park und Pöllnitz-Keller von namhaften Künstlerinnen und Künstler bespielt wurden wie beispielsweise Josef Lang, Tone Fink, Herbert Albrecht, Uta Belina Wäger, Mario Dalpra oder Josef Pillhofer u.v.m.
Die Sommerausstellungen sind über die Jahre zu einem gesellschaftlichen Treffpunkt und künstlerischen Fixpunkt auf Falkenhorst geworden: gekonnt fotografiert, dokumentiert von Edgar Leissing und mit viel Feingefühl in einem kleinen Katalog präsentiert. Allen Ausstellungen gemein war, dass immer wieder „Besonderes“ gezeigt wurde. Der Park erschien in jedem Jahr in neuer Einzigartigkeit. 



Eine Nahebeziehung hat sich dabei zur modernen klassischen Bildhauerei ergeben, spiegelt diese Kunstauffassung doch am besten die Grundwerte und Ideale, die auch Falkenhorst prägen, wider. Es ist dies das Leben von Traditionen, hohe fachliche Perfektion gepaart mit der Unabhängigkeit von gängigen Modernismen. Aber auch der Blick auf Neues ist möglich: Geänderten Lebensweisen, Lebenssituationen muss Rechnung getragen werden und in Ausstellungen und Veranstaltungen zum Ausdruck kommen. 

 

 

Öffnungszeiten

Die Ausstellung im Park ist vom 1. Juli 2022 bis 28. August 2022 täglich bis 19:00 Uhr geöffnet. Die Werke im Pöllnitzkeller sind während der Sommer-Veranstaltungen sowie jeden Sonntag von 15:00 bis 17:00 Uhr und nach Vereinbarung zu sehen. Führungen und Künstlergespräche sind auf Anfrage gerne möglich.

 

Freier Eintritt

Weitere Informationen unter www.falkenhorst.at

Tag der offenen Türe im "Gmeiner Huus"

So, 03.07.202214:00 Uhr bis

So, 03.07.202216:00 Uhr

Gmeiner Huus, Dorfstrasse 153, 6713 Ludesch

Kunst und Kultur

Eröffnungskonzert Blumenegger Sommer: Salonkapelle Tafelspitz

So, 03.07.202217:00 Uhr

Villa Falkenhorst

Kunst und Kultur

SALONKAPELLE TAFELSPITZ


Kann denn Liebe Sünde sein?


Zum ersten Mal in der Villa Falkenhorst zu Gast: Die Salonkapelle Tafelspitz, ins Leben gerufen von Werner und Angelika Zudrell. Sie haben eine Gruppe von Musikern um sich geschart, die ihre Leidenschaft für die Salon- und Unterhaltungsmusik der 20er und 30er Jahre verbindet. Sie bringen in klassischer Salonorchester-Besetzung Schlager aus der UFA-Zeit und Tanzmusik in höchster musikalischer Qualität zu Gehör. Als Ballorchester mit Tanzmusik vom Feinsten haben sie sich bereits einen Namen in und um Vorarlberg gemacht. Nun präsentieren sie ihr erstes Konzertprogramm unter dem Motto „Kann denn Liebe Sünde sein?“. Das geneigte Publikum wird mit Schlagertexten von hohem literarischem Wert („Ich wollt‘, ich wär ein Huhn“) und philosophischer Tiefgründigkeit („Benjamin, ich hab‘ nichts anzuzieh‘n“) verwöhnt. Außerdem werden Fragen unseres Daseins beantwortet („Gnädige Frau, wo war‘n Sie gestern?“).

VVK: EUR 18,00
Regulär: 20,00
Kartenreservierung unter www.falkenhorst.at

13. GV-Sitzung

Do, 07.07.202219:30 Uhr

Blumenegghalle, Kirchstraße 19, Ludesch

Chilimangaros - Echt scharf!

So, 10.07.202217:00 Uhr

Villa Falkenhorst, Flugelin 3, Thüringen

Konzert

Unter dem Titel "Geschüttelt UND gerührt" kämpfen die Musiker Martin Franz, Hannes Berthold, Marcel und Michael Fetz mit klassischem Jazz, Swing, Latin, Blues, viel Spielfreude und Schwung wahnsinnig motiviert und porentief gegen die Alltagstristesse an. 

 

Es spielen Hannes Berthold - Akkordeon/Gesang, Martin Franz - Saxi/Gesang, Marcel Fetz - Batterie/Perkussion/Gesang, Michael Fetz - Kontrabass/Gesang.

 

Kooperationsveranstaltung mit dem Kellertheater Lampenfieber.
Bei schlechtem Wetter findet die Veranstaltung im Douglass Saal der Villa Falkenhorst statt. 

 

VVK: EUR 18,00

Regulär: EUR 20,00

Kartenreservierung unter www.falkenhorst.at

Die Gala-Tenöre

So, 17.07.202217:00 Uhr

Villa Falkenhorst, Flugelin 3, Thüringen

Konzert

„Wisst ihr nicht, dass der Tenor kein Wesen von dieser Welt ist? Er ist eine Welt in sich!“ So beschrieb schon der Komponist Hector Berlioz den Mythos Tenor. 

 

Wenn Tenöre zu verzaubern und begeistern wissen, dann werden sie gefeiert wie Popstars. Das Publikum hält beim Drahtseilakt um die höchsten Töne den Atem an und bricht in Jubel aus, wenn die Spitzentöne wie ein Feuerwerk explodieren, die Herzen erhellen und die Augen zum Strahlen bringen. Frauen liegen ihnen zu Füßen, Trauben von Fans stehen um Autogramme an, die Stimmgewalt und der Schmelz werden mit den höchsten Gagen bezahlt.

 

Am eindrucksvollsten entfaltet sich dieser Mythos, wenn Tenöre zu dritt auf der Bühne stehen, wie bei den „Gala-Tenören“. Wolfgang Schwaninger, Adam Sanchez und Michael Heim sind drei weltweit renommierte Tenöre, die in dieser Formation alle Klischees erfüllen und von kleinen bis zu den größten Sälen ihre Fans in Begeisterung versetzen. 

 

Die drei Freunde präsentieren eine raffinierte Melange aus Oper, Operette und den beliebtesten internationalen Tenor-Schlagern. Freuen Sie sich auf einen Melodienrausch, eine ordentliche Portion Humor sowie Geschichten und Anekdoten rund um den Mythos Tenor. „Die Gala-Tenöre“ werden virtuos am Klavier begleitet von Kapellmeister Andreas Lübke. 

 

VVK: EUR 18,00

Regulär: 20,00

Kartenreservierung unter www.falkenhorst.at

Elternberatung

Do, 28.07.202209:00 Uhr bis

Do, 28.07.202210:30 Uhr

Seminarraum Fossa – Gemeindezentrum, Raiffeisenstraße 56, Ludesch

Florian Scheuba - Special Solo

Do, 28.07.202219:00 Uhr

Kronensaal Bludesch

Theater und Unterhaltung

Special Solo

 

Der mehrfach preisgekrönte Kabarettist präsentiert seine Lieblingstexte aus 40 Jahren unerschrockenem Kampf an der Satire-Front. Dazu gibt es tagesaktuelle Kommentare, Enthüllungen, Recherchen und Pointen, mit denen er seinem Ruf als Österreichs führender Investigativ-Satiriker alle Ehre macht. 

 

Kooperationsveranstaltung mit dem Kellertheater Lampenfieber. 

 

VVK: EUR 28,00

Regulär: EUR 30,00

Kartenreservierung unter www.falkenhorst.at

Militärmusik Vorarlberg

Fr, 29.07.202219:00 Uhr

Villa Falkenhorst, Flugelin 3, Thüringen

Konzert

Das Festkonzert der Blumenegg-Gemeinden mit der Militärmusik Vorarlberg ist ein musikalischer Höhepunkt im Konzertprogramm der Villa Falkenhorst und Treffpunkt vieler Blasmusikfreunde im Vorarlberger Oberland.

 

Die Militärmusik Vorarlberg, unter der Leitung von Major Wolfram Öller, ist ein gern gesehener Klankörper und tritt bei zahlreichen, sehr unterschiedlichen Veranstaltungen im In- und Ausland erfolgreich in Erscheinung. Den österreichischen Militärmusiken ist es gelungen, Österreichs Musiktradition lebendig zu erhalten und sich gleichzeitig auch allen zeigemäßen Tendenzen zu öffnen. Auch in diesem Jahr dürfen wir die Militärmusik wieder in voller Spielstärke/Besetzung begrüßen.

 

Veranstaltung findet nur bei guter Witterung statt.

Freier Eintritt

Kartenreservierung unter www.falkenhorst.at

Burg Festival

Sa, 30.07.202220:00 Uhr

Ruine Blumenegg

Konzert

Das erste Mal in der Geschichte findet in der Ruine Blumenegg ein Festival der Superlative statt. Hierfür konnten wir die Newcomer Band „The Eagle Alley Strippers“ und die erfahrenen Funk-Musiker „Os & The Sexual Chocolates“ gewinnen.  

Die Vorband „The Eagle Alley Strippers“ sind eine junge Rockband aus Dornbirn. 2021 waren sie beim Vorarlberger Musikpreis "Sound@V" nominiert und gewannen den Publikumspreis beim Talente Wettbewerb im Conrad Sohm. Durch ihren Spaß an der Musik und ihrer unterhaltsamen Art bringen sie die Leute zum Feiern. Os & The Sexual Chocolates zelebrieren die Funk-Musik und sind die Headliner des diesjährigen Burg Festivals. Die Profimusiker präsentieren funkige Lines und Chords, die frischen Wind in die Welt der Musik bringen. 

Oskor „Os“ Weber (Frontman und Gitarrist), Andreas Tschofen (keys), Antonio Della Rossa (bass), Raphael Keuschnigg (drums), Christian Sonderegger (trumpet) und Gerd Veleba (sax). 

Das Konzert findet in Kooperation mit dem Verein "Burgfreunde Blumenegg" in der Ruine Blumenegg in Thüringerberg statt.


Die Veranstaltung findet nur bei guter Witterung statt. Weitere Informationen und Tickets unter www.falkenhorst.at
 

Peter Ratzenbeck

Fr, 05.08.202219:00 Uhr

Ruine Blumenegg

Konzert

Einer der besten Fingerpicking-Gitarristen, Peter Ratzenbeck, wird auch heuer wieder auf Falkenhorst zu Gast sein und sein neues Programm präsentieren: Stücke aus der letzten CD „Breezy“, bunt gemischt mit Altbekanntem aus seinem Repertoire, vielen Eigenkompositionen und Standards von international bekannten Künstlern. Sensibel und doch voll Power greift er in die Saiten, bestrebt, jeden Ton bis in die letzte Nouance zum Klingen zu bringen. Gitarre und Körper bilden eine Symbiose aus Bewegung, Melodien und Akkorden. Sympathisch und frei von Distanz präsentiert sich Peter seinem Publikum: es fließt einfach, wenn Peter Ratzenbeck spielt.

 

Die Liste der Musiker, mit denen er bereits auf der Bühne stand ist lang und liest sich wie das Who is Who der europäischen Folk- und Bluesszene: unter anderem Allan Taylor, Al Cook, Reinhard Mey, Hans Teessink, Michael Champan, Coling Wilkie, Werner Lämmerhirt, Franco Morone oder Andy Irvine. Musikalisch gehört seine Liebe unverkennbar der irischen Musik aber auch New Age, Folk, Blues, Barock- und Lautenmusik sind ihm nicht fremd.

 

Ein Konzert der Superlative, das man sich nicht entgehen lassen sollte.

 

Dieses Konzert ist eine Kooperationsveranstaltung mit dem Verein Burgfreunde Blumenegg und wird in der Burgruine Blumenegg in Thüringerberg veranstaltet.
Bei schlechtem Wetter findet die Veranstaltung im Douglass Saal der Villa Falkenhorst statt. 

 

VVK: EUR 18,00

Regulär: EUR 20,00

Kartenreservierung unter www.falkenhorst.at

Tag der offenen Türe im "Gmeiner Huus"

So, 07.08.202214:00 Uhr bis

So, 07.08.202216:00 Uhr

Gmeiner Huus, Dorfstrasse 153, 6713 Ludesch

Kunst und Kultur

Ein romantischer Sommerabend

So, 07.08.202217:00 Uhr

Villa Falkenhorst

Konzert

Liederabend mit Martina Gmeinder

Freuen Sie sich auf einen Sommerabend im wunderschönen Park der Villa Falkenhorst mit romantischen Liedern von Franz Schubert, Felix Mendelssohn-Bartholdy und Johannes Brahms.

Es singt die Mezzosopranistin Martina Gmeinder, begleitet von Iván Kárpáti am Klavier.

Martina Gmeinder studierte in Innsbruck und Wien und ist seit einigen Jahren als freischaffende Sängerin im In- und Ausland tätig. Das Kunstlied liegt ihr in ihrem Schaffen besonders am Herzen, da es viel Gestaltungsfreiraum und die Möglichkeit bietet, Emotionen direkt in die Herzen der Zuhörer zu transportieren. 

Eintritt: € 18,- VVK / € 20,- AK
Ticket Reservierung: www.falkenhorst.at

Rheingold Quartett

So, 14.08.202217:00 Uhr

Villa Falkenhorst, Flugelin 3, Thüringen

Konzert

Die Hornisten des Symphonieorchester Vorarlberg konzertierten im Sommer 2018 bei der Schubertiade Schwarzenberg. Schon während der Vorbereitungen zu diesem Konzert entstand der Wunsch, auch in Zukunft als Hornquartett aufzutreten. Andreas Schuchter, Christoph Ellensohn, Mathias Fuchs und Lukas Rüdisser gründeten das Rheingold Quartett.

 

Die Wege der vier Hornisten kreuzten sich früh. Sie waren unter anderem Studenten am Vorarlberger Landeskonservatorium. Ihr Studium führte sie zudem an weitere renommierte Hochschulen für Musik wie die Zürcher Hochschule der Künste, das Conservatorio della Svizzera Italiana Lugano und die Hochschule für Musik und Theater in München. Engagements führen Schuchter, Ellensohn, Fuchs und Rüdisser zu namhaften Orchestern im deutschsprachigen Raum.

 

Das Rheingold Quartett spannt den Bogen seines Repertoires von der Renaissance bis zur Moderne. Die Originalliteratur für Hornquartett findet ihre Hochblüte in der Romantik. Die vier Hornisten legen ein besonderes Augenmerk auf moderne Kompositionen für Hornquartett und auch eigene Bearbeitungen finden sich in ihren Programmen wieder.

 

Das Konzert findet nur bei guter Witterung statt.

 

VVK: EUR 18,00

Regulär: 20,00

Kartenreservierung unter www.falkenhorst.at

Abschlussfest Blumenegger Sommer: All Right Guys

So, 21.08.202211:00 Uhr

Villa Falkenhorst, Flugelin 3, Thüringen

Feste, Feiern, Markt

Das traditionelle Abschlussfest des Blumenegger Sommer mit musikalischen und kulinarischen Köstlichkeiten: für das leibliche Wohl sorgen in gewohnter Weise Christian Willi und sein Team vom BluThu.

 

All Right Guys
Die Lauteracher Band “All Right Guys” spielen seit 1996. Mit Geige, Mandoline, Gitarre, Bass, Perkussion und 3 Stimmen spielen sie ein fetziges und doch gefühlvolles Programm mit Blues, Rock, Irish Folk und Balladen – Musik, die unter die Haut geht.

 

Michael Horner ist der Leadsänger der Band. Er spielt Gitarre und Blues Harp. Markus Fritsch spielt Geige, Mandoline, Gitarre, Tin Whistle und Bass. Heinz Rettenbacher gibt bei den All Right Guys den Takt an. Er spielt Schlagzeug, Perkussion und Bass.

 

Die Veranstaltung findet nur bei guter Witterung statt

 

VVK: EUR 18,00

Regulär: EUR  20,00

Mittagessen: EUR 18,00

Kartenreservierung unter www.falkenhorst.at

Elternberatung

Do, 25.08.202209:00 Uhr bis

Do, 25.08.202210:30 Uhr

Seminarraum Fossa – Gemeindezentrum, Raiffeisenstraße 56, Ludesch

Tag der offenen Türe im "Gmeiner Huus"

So, 04.09.202214:00 Uhr bis

So, 04.09.202216:00 Uhr

Gmeiner Huus, Dorfstrasse 153, 6713 Ludesch

Kunst und Kultur

Elternberatung

Do, 22.09.202209:00 Uhr bis

Do, 22.09.202210:30 Uhr

Seminarraum Fossa – Gemeindezentrum, Raiffeisenstraße 56, Ludesch

14. GV-Sitzung

Do, 22.09.202219:30 Uhr

Blumenegghalle, Kirchstraße 19, Ludesch

Kostenlose Rechtsberatung

Fr, 23.09.202210:00 Uhr bis

Fr, 23.09.202212:00 Uhr

Seminarraum Fossa – Gemeindezentrum, Raiffeisenstraße 56, Ludesch

Kostenlose Rechtsberatung

Fr, 21.10.202210:00 Uhr bis

Fr, 21.10.202212:00 Uhr

Seminarraum Fossa – Gemeindezentrum, Raiffeisenstraße 56, Ludesch

The Silver Trio

So, 23.10.202217:00 Uhr

Villa Falkenhorst

Konzert

„The Silver Trio" mit Cäcilia Dorner (Violine), Miriam Dorner (Violoncello) und Stefan Man (Klavier) wurde im September 2018 gegründet. Bis zu diesem Zeitpunkt waren alle sehr auf die solistische Musikausbildung konzentriert. Die Begeisterung für die Kammermusik war immer schon vorhanden und das gelegentliche Mitwirken bei kammermusikalischen und orchestralen Projekten gab ihnen positive Eindrücke und Erfahrungen. Vor allem das Musizieren im Klaviertrio begeisterte sie, da in dieser Besetzung eine sehr vielfältige Literatur zur Auswahl steht. So kam es, dass sich die drei jungen Musiker im Vorstudium zusammenfanden und schon nach der ersten Probe begeistert von den ersten Klangerfahrungen dieser Besetzung waren.

Erfolge durften sie mit mehreren 1. Preisen beim Landes- und Bundeswettbewerb «Prima la Musica» in Österreich feiern. Ausserdem erhielten sie die Gelegenheit im ORF Funkstudio, im Angelika Kaufmann Saal in Schwarzenberg und am Kammermusik Bodensee Festival aufzutreten. Im September 2020 hat The Silver Trio ihr Débutalbum mit Werken von Ludwig van Beethoven, Sergej Rachmaninov und Leonard Bernstein aufgenommen.

Elternberatung

Do, 27.10.202209:00 Uhr bis

Do, 27.10.202210:30 Uhr

Seminarraum Fossa – Gemeindezentrum, Raiffeisenstraße 56, Ludesch

15. GV-Sitzung

Do, 03.11.202219:30 Uhr

Blumenegghalle, Kirchstraße 19, Ludesch

Kostenlose Rechtsberatung

Fr, 18.11.202210:00 Uhr bis

Fr, 18.11.202212:00 Uhr

Seminarraum Fossa – Gemeindezentrum, Raiffeisenstraße 56, Ludesch

Elternberatung

Do, 24.11.202209:00 Uhr bis

Do, 24.11.202210:30 Uhr

Seminarraum Fossa – Gemeindezentrum, Raiffeisenstraße 56, Ludesch

Musikalischer Adventskalender für Kinder

Sa, 26.11.202215:00 Uhr

Villa Falkenhorst, Flugelin 3, Thüringen

Familie

Der musikalische Adventskalender
Auf dem Weg zu ihrem Weihnachtskonzert verirren sich die vier Musikerinnen von Mocatheca in einem verzauberten Wald. Merkwürdige Ereignisse geschehen und Gestalten aus den letzten Jahrhunderten der Musikgeschichte stehen auf einmal vor ihnen. Ein Mann mit Lockenwicklern spielend am Klavier, der „Wolferl“ genannt wird und schon mit 9 seine erste Oper schrieb oder ein Herr aus Venedig, der eine wunderschöne Melodie zu einer verschneiten Winterlandschaft komponiert hat. Sie alle tauchen aus dem Dickicht des geheimnisvollen Waldes auf und erzählen ihre ganz eigenen Geschichten. Am Waldrand begegnen sie schließlich einem traurigen rotnasigen Rentier namens Rudolph, das seinen Schlitten verloren hat. Den musikalischen Wunderbaum packen die Musikerinnen einfach ein und nehmen ihn zum Weihnachtskonzert mit!

 

Ensemble  Mocatheca
Die vier Klarinettistinnen gründeten 2006 das Ensemble Mocatheca während ihrer Studienzeit an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien. Im Jänner 2013 veröffentlichte Mocatheca ihr Debütalbum „Wege“, im März 2020 erscheint ihr zweites Album „Augenblicke“, auf welchem die Musikerinnen ihre Eigenkompositionen verwirklicht haben und die Werke junger österreichischer KomponistInnen präsentieren. 2016 wurde Mocatheca mit dem Anerkennungspreis des Landes Niederösterreich in der Sparte Musik ausgezeichnet.
In ihren selbst moderierten Konzerten forciert Mocatheca ihre eigenen Kompositionen und Arrangements, spielt gerne Uraufführungen lebender KomponistInnen und spannt einen musikalischen Bogen von klassischer Musik bis hin zu Musikstilen aus verschiedenen Ländern. Das Ensemble widmet sich mit ihrem interaktiven Musiktheater auch der Musikvermittlung für Kinder und hat dafür zwei eigens konzipierte Programme entworfen.

 

Eintritt: EUR 10.- Erwachsene / 5.- Kinder / 12.- Familien
Tickets und Informationen: www.falkenhorst.at

Musikalischer Adventskalender für Kinder

So, 27.11.202215:00 Uhr

Veranstaltungssaal Valüna – Gemeindezentrum, Raiffeisenstraße 56, Ludesch

Familie

Der musikalische Adventskalender
Auf dem Weg zu ihrem Weihnachtskonzert verirren sich die vier Musikerinnen von Mocatheca in einem verzauberten Wald. Merkwürdige Ereignisse geschehen und Gestalten aus den letzten Jahrhunderten der Musikgeschichte stehen auf einmal vor ihnen. Ein Mann mit Lockenwicklern spielend am Klavier, der „Wolferl“ genannt wird und schon mit 9 seine erste Oper schrieb oder ein Herr aus Venedig, der eine wunderschöne Melodie zu einer verschneiten Winterlandschaft komponiert hat. Sie alle tauchen aus dem Dickicht des geheimnisvollen Waldes auf und erzählen ihre ganz eigenen Geschichten. Am Waldrand begegnen sie schließlich einem traurigen rotnasigen Rentier namens Rudolph, das seinen Schlitten verloren hat. Den musikalischen Wunderbaum packen die Musikerinnen einfach ein und nehmen ihn zum Weihnachtskonzert mit!

 

Ensemble  Mocatheca
Die vier Klarinettistinnen gründeten 2006 das Ensemble Mocatheca während ihrer Studienzeit an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien. Im Jänner 2013 veröffentlichte Mocatheca ihr Debütalbum „Wege“, im März 2020 erscheint ihr zweites Album „Augenblicke“, auf welchem die Musikerinnen ihre Eigenkompositionen verwirklicht haben und die Werke junger österreichischer KomponistInnen präsentieren. 2016 wurde Mocatheca mit dem Anerkennungspreis des Landes Niederösterreich in der Sparte Musik ausgezeichnet.
In ihren selbst moderierten Konzerten forciert Mocatheca ihre eigenen Kompositionen und Arrangements, spielt gerne Uraufführungen lebender KomponistInnen und spannt einen musikalischen Bogen von klassischer Musik bis hin zu Musikstilen aus verschiedenen Ländern. Das Ensemble widmet sich mit ihrem interaktiven Musiktheater auch der Musikvermittlung für Kinder und hat dafür zwei eigens konzipierte Programme entworfen.

 

Eintritt: EUR 10.- Erwachsene / 5.- Kinder / 12.- Familien
Tickets und Informationen: www.falkenhorst.at

Oh Tannenbaum, oh Pannenbaum

So, 27.11.202217:00 Uhr

Villa Falkenhorst, Flugelin 3, Thüringen

Konzert

Musik & Poesie zur Adventszeit mit dem duo valentinas, Stefan Pohl und Wolfgang Troy.

„Be-swingt“, gefühlvoll und lyrisch singen und spielen die vorarlberger Musikerinnen Susanne Kanonier (Akkordeon, Gesang) und Ilona Wörnhör (Violine,Gesang). Bekanntes wie auch Unbekanntes wird gespielt und gesungen. Unerwartete musikalische Perspektiven werden in Beziehung zu den Texten gesetzt.


Rezitiert werden Gedichte und Geschichten der Autoren Peter  Rosegger / Steiermark  und Kaspar Troy / Bregenzerwald im jeweiligen Dialekt. Sinnlich wie besinnliches zur Adventszeit wird dargebracht der Autoren E. Kästner –  Th. Storm und  J.v. Eichendorf u.a.m. Um nicht völlig einer Advent und Weihnachtssentimentalität  anheimzufallen werden auch Texte und Geschichten gelesen mit viel  Witz , Ironie und spitzer Feder geschrieben von Gernhard – Loriot – Qualtinger u.a.m

Es lesen:
Stefan Pohl  und Wolfgang Troy

Ein musikalisch wie auch  gesangliches  Advent - Weihnachtsprogramm der ganz besonderen Art.

 

Eintritt: EUR 18,- Vorverkauf / EUR 20,- Abendkasse
Reservierung unter www.falkenhorst.at

16. GV-Sitzung

Do, 15.12.202219:30 Uhr

Blumenegghalle, Kirchstraße 19, Ludesch

Kostenlose Rechtsberatung

Fr, 16.12.202210:00 Uhr bis

Fr, 16.12.202212:00 Uhr

Seminarraum Fossa – Gemeindezentrum, Raiffeisenstraße 56, Ludesch

Elternberatung

Do, 22.12.202209:00 Uhr bis

Do, 22.12.202210:30 Uhr

Seminarraum Fossa – Gemeindezentrum, Raiffeisenstraße 56, Ludesch

Diese Website verwendet zur Besucher-Analyse Cookies.
Weitere Informationen zum Datenschutz

einverstanden